Wahrheit

Jeder Mensch erfährt seine eigene Wahrheit und sie verändert sich laufend. Wenn jeder Mensch aber seine eigene Wahrheit erfährt, gibt es keine Wahrheit. Das was wir als Wahrheit empfinden, ist immer subjektiv. Somit gibt es auch keine Objektivität und auch keine Tatsachen. Deswegen ist jede Auseinandersetzung mit einem anderen Menschen Zeitverschwendung. Sie führt um den Kern der Sache herum.

Solange wir unsere Aufmerksamkeit nach Außen richten, also in die Auseinandersetzung mit einem anderen, werden wir keine Wahrheit finden. Wahrheit finden wir, wenn wir Bewusstsein entwicklen. Das ist der einzige Weg. Und je bewusster wir werden, desto mehr werden wir mit einem Zustand verschmelzen, der einfach nur „ist“. Das, was wir dann als verschmelzen erfahren, ist nichts weiter als der Prozess des Bewusstwerdung. Je bewusster wir werden, desto mehr Wahrheit werden wir erkennen, erfahren, wahrnehmen.

Für all das bedarf es des Schrittes nach Innen. In uns werden wir einen Raum finden, in dem nichts mehr ist außer Leere. Verstand und Ego bringen sich nicht mehr zum Ausdruck. Es herrscht Stille. Und in dieser Stille manifestiert sich nichts und alles. Und dann sind wir in der Wahrheit. Wir werden eine Wahrheit finden, eine universelle Wahrheit in der es keine Antworten und somit auch keine Fragen mehr gibt. Alles was uns beschäftigt, löst sich auf.

Die Wahrheit werden wir nicht finden, denn das würde voraussetzen, dass wir sie suchen müssten. Aber das stimmt nicht. Wir suchen sie nicht, wir sind sie schon, die Wahrheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü